Probiotika


Ein Probiotikum ist ein Präparat, welches
lebensfähige Mikroorganismen in ausreichender
Anzahl (> 1 Milliarde) enthält, um das Mikrom
(Darmflora) positiv zu beeinflussen.

Prebiotika sind unverdauliche Kohlenhydrate und
stzellen eine Nahrungsgrundlage für einzelne
Darmbakterien dar. Damit können
Mikroorganismen, die der Darmgesundheit
dienlich sind, vermehrt werden und die
Zusammensetzung der Darmflora verbessern.
Synbiotika sind eine Mischung aus Prebiotika und
Probiotika

Joghurt und verwandte Produkte haben nur im
absolut frischen Zustand die Funktion eines
Probiotikums. Schon nach 24 Stunden ist die
Aktivität der Bakterien sich zu vermehren stark
vermindert. Zudem haben diese Produkte kaum
Bakterien, die die Magensäure überleben.
Probiotika brauchen um aktiv und
überlebensfähig zu werden etwa 15 Minuten im
wässrigen Milieu. Aus dieser Sicht ist die
Wirksamkeit von Probiotika in Kapselform zu
hinterfragen.